„Do Care“ ® Gesund führen nach Matyssek 2018-06-20T18:49:19+00:00

„Do Care®“: Gesund führen nach Matyssek

Ihr Nutzen und Vorteil

  • Sie sind am Puls der Zeit und reagieren rechtzeitig auf die neuen Herausforderungen der Arbeits- und Lebenswelt.
  • Wir bieten Ihnen ein großes Repertoire an Erfahrungen, Wissen und Kompetenzen.
  • Sie können auf ein seit Jahren bewährtes und anerkanntes Konzept zugreifen.
  • Gemeinsam mit Ihnen kümmern wir uns um den zentralen Bereich und Erfolgsfaktor der psychosozialen Gesundheit.

Die Problematik: Kennen Sie das?

Sie spüren auch in Ihrem Unternehmen die wachsende Belastung Ihrer Führungskräfte und Beschäftigten. Die Themen „Krankenstände“ bzw. „Gesundheit“, „Leistungsfähigkeit“ und „Motivation“ gewinnen immer mehr an Bedeutung. Insbesondere die psychischen Belastungen und Erkrankungen spielen dabei bewiesenermaßen eine immer größere Rolle. Sie suchen nach Lösungen für diesen zentralen Erfolgsfaktor Ihrer Organisation. Schönenberg Training & Coaching ist hierfür Ihr kompetenter und vertrauensvoller Ansprechpartner.

Die Lösung: Zurückgreifen auf ein bewährtes und anerkanntes Konzept

Schönenberg Training & Coaching ist ein vielfältig zertifizierter Experte für das umfassende Themengebiet „Stressmanagement/Burnout-Prophylaxe/Gesundheit“. Für die Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung der psychosozialen Gesundheit in Ihrem Unternehmen sind wir zertifiziert nach dem Modell „Do Care“ ® Gesund führen – sich und andere (nach Matyssek). Dieses Konzept zur psychosozialen Gesundheit im Betrieb mit speziellem Fokus auf „Führung und Gesundheit“ ist seit vielen Jahren erfolgreich auf dem Markt etabliert und hat sich in mehreren Hundert Seminaren bewährt. Zu diesem Konzept existieren zahlreiche begleitende Fachbücher. Darüber hinaus ist das Konzept „Do Care“ ® die Basis einer umfangreichen Seminarreihe zum Thema „Gesund führen“, die in einem mittelständischen Unternehmen durchgeführt wurde und derzeit durch die RWTH Aachen wissenschaftlich evaluiert wird!

Ziele und Zielgruppe der Maßnahme

Die Maßnahme „Do Care“ ® Gesund führen – sich und andere richtet sich letztlich an alle Personen und Bereiche einer Organisation, die sich um die Gesundheit und das Wohlbefinden bemühen. Besonders relevant ist die Maßnahme für Führungskräfte und Personen mit besonderer Kommunikationsverantwortung. „Do Care“ ® heißt in der Quintessenz: Sorge dafür zu tragen, dass sich alle – also Beschäftigte inklusive Führungskräfte – am Arbeitsplatz in fachlicher und psychosozialer Hinsicht wohler, gesünder, motivierter und leistungsfähiger fühlen.

Gerade in Zeiten gesellschaftlichen und demografischen Wandels wird Führung zu einer besonderen Herausforderung und Aufgabe. Führungskräften kommt durch ihre „Sandwichposition“ als wichtiges Bindeglied zwischen den Personen der unterschiedlichen Unternehmensebenen und -bereiche eine besondere Kommunikations- und Führungsrolle zu. Dies ist quasi doppelt belastend, da sie einerseits auf ihre eigene Gesundheit und Leistungsfähigkeit achten müssen. Andererseits müssen sie sich auch um die psychosoziale Gesundheit der Beschäftigten kümmern. Bezüglich dieser anspruchsvollen Aufgabe zollen wir Ihnen Respekt und unterstützen Sie mit unserer Kompetenz auch gerne!
Bei der Maßnahme „Do Care ® – Gesund führen“ geht es nicht darum, den Führungskräften bzw. den Teilnehmern überhaupt zu erklären, was ihr Job ist, und wie sie ihn zu machen haben! Außerdem haben die Teilnehmer meist ja Kenntnis über die Themen und Inhalte der Maßnahme. Aber Wissen bedeutet eben noch nicht zwangsläufig Umsetzen, und Umsetzen heißt noch nicht gleich Beibehalten! Diese Maßnahme bietet den Teilnehmer den wichtigen und richtigen Rahmen, sich über die Thematik auszutauschen, ihre eigene Rolle dabei zu reflektieren, Ansatzpunkte für Lösungen zu entdecken, und schließlich daraus motiviert und gestärkt für die zukünftigen Aufgaben und Herausforderungen hervorzugehen. Es darf nicht vergessen werden, dass viele für „gesunde Führung“ noch nicht hinreichend vorbereitet sind, und somit oft noch eine relativ neuartige Aufgabe und Herausforderung darstellt.
Die Maßnahme „Do Care“ ® Gesund führen – sich und andere hat zwei nicht voneinander trennbare Hauptsäulen: Die so genannte „Selbstfü(h)rsorge“ („self care“) sowie das eigentliche „Gesunde Führen“ im engeren Sinne.
Nach dem Motto: „Nur wer sich selbst Gutes tut, kann auch anderen Gutes tun!“ geht es hierbei darum, das persönliche Stressmanagement durch eine Optimierung der Stresskompetenzen der Führungskraft weiterzuentwickeln. Wie jede andere Arbeitskraft auch muss eine Führungskraft zahlreiche Kompetenzen besitzen, um ihre spezifischen Belastungen im Beruf und Privatleben meistern zu können, und gesund und leistungsfähig zu bleiben.
Darüber hinaus besitzt eine Führungskraft aber immer auch eine gewisse Modell- und Vorbildfunktion. Ihr eigenes Verhalten bezüglich Gesundheit, Leistung und Motivation hat Einfluss auf das Gesundheitsbewusstsein der Beschäftigten. Besonders wichtig ist im Hinblick auf den Zusammenhang von Führung und Gesundheit die Erkenntnis, dass hierbei Kommunikationskultur und Arbeitsklima inzwischen die entscheidenden Größen darstellen. Dies zeigen Studien ebenso eindrücklich wie die Tatsache, dass das jeweilige Führungsverhalten auch Auswirkung auf Fehlzeiten und Krankenstände hat! Im positiven, wie im negativen Sinne. Das bedeutet letztlich, dass die Führungsaufgabe nicht nur eine Sachaufgabe ist, sondern zunehmend eine Beziehungsaufgabe. Psychosoziale Kompetenzen sind demnach die zukünftigen Schlüsselkompetenzen der Führungskraft. Schönenberg Training & Coaching bündelt seine vielfältigen Lebens- und Berufserfahrungen auf dem Gebiet der Entwicklung einer gesunden, leistungsfähigen Unternehmens- und Kommunikationskultur. Gerne stellen wir Ihnen unser Wissen sowie unsere Erfahrungen und Kompetenzen zur Verfügung.
>> ZUM KONTAKTFORMULAR

Sie möchten mehr erfahren?

Rufen Sie uns gerne an (Tel.: 0228-4335595) oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.
>> ZUM KONTAKTFORMULAR